Mit Adobe Photoshop alte Bilder korrigieren

Leider kommt es bei älteren Fotos öfter Mal vor, dass sich die Farben erheblich verändern. Photoshop bietet hierfür eine Tonwertkorrektur an, mit der sich solche Fehler beseitigen lassen.

Die unterschiedlichen Farbkanäle

Schaut man sich die RGB Kanalpalette (rot, grün, blau) an, so fällt auf, dass die Werte bei vielen Bildern für die Farbe Rot und auch die Werte für die Farbe Grün verhältnismäßig zu hoch sind. Hierdurch entsteht eineentsprechende Farbverfremdung.

Um genau nachzuvollziehen zu können, was dies genau bedeutet, ist es ratsam, sich einmal die Ratschläge in der Bildbearbeitung zum Thema „RGB“ durchzulesen. Ist zum Beispiel Orange die überwiegende Farbe des Bildes, so bedeutet dies, der Rotwert ist voll. Überprüft werden kann dieses mit dem RGB Transformer.

Tonwertkorrektur

Unter dem Menüpunkt Bild > Einstellen > Tonwertkorrektur werden die Farbwerte ganz genau angezeigt und können so einfach und schnell korrigiert werden.

Über jedem Wert befindet sich eine Kurve, je höher diese Kurve ist, desto mehr Pixel sind im Foto vorhanden. Oben kann der Kanal ausgewählt werden. Möchte man sich die Blauwerte der Pixel anschauen, so muss die Farbe Blau ausgewählt werden.

Anschließend kann der schwarze Anfasser zum linken Bereich der Kurve gezogen werden, wodurch die Werte von 0 bis 255 aufgeteilt werden. Auf diese Art und Weise wird der gesamte Tonwertumfang optimal verteilt. Dunkle Pixel haben jetzt den Wert 0, helle Pixel den Wert 255.

Tonwertkorrektur grün

Unter Tonwertkorrektur > Kanal > grün im Fenster oben kann jetzt zum Beispiel die Farbe Grün korrigiert werden. Zieht man den weißen und den schwarzen Regler bis an die Enden der Kurve, so bekommen die Grünwerte der Pixel den gesamten Tonwertumfang.

Zum besseren Verständnis kann die Tonwertkorrektur jetzt noch einmal geöffnet werden, sodass man sich die Veränderungen der Kurve im roten und grünen Kanal erneut betrachten kann.

Schlussendlich hat das Foto nun wieder eine normale Farbe erhalten.

Schärfen

Mit Adobe Photoshop kann mithilfe des Filters „Störungsfilter > Störungen“ auch ein Farbrauschen korrigiert werden.

Posted in Allgemein and tagged , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.